Trainingszeiten

Montag   18:30 - 22.00 Uhr,
Dienstag 19.00 - 22.00 Uhr
Freitag 18:30 - 22.00 Uhr
Sonntag 15.00 - 17.30 Uhr

Jugendtraining:
Montag 17.00 - 18:30 Uhr
Freitag 17.00 - 18:30 Uhr

Wir spielen in der
Grundschule Vinnhorst
Vinnhorster Rathausplatz 2 ,
30419 Hannover

Routenplaner

 

   

Ergebnisse

 

 

Senioren 1.Sieger Jochen Bittkau
  2.Sieger Kaspar Demtröder
  3.Sieger Werner Rabe
     
Mixed 1.Sieger Nicole Weiland / Jens Weiland
  2.Sieger Ute Langanki-Bittkau/Jochen Bittkau
  3.Sieger Merle Langanki / Holger Langanki
     
Damen Doppel 1.Sieger Heidi Järsch / Nicole Weiland
  2.Sieger Brigitte Neugebauer  / Renate Preiß
  3.Sieger Celine Zehren / Kerstin Zehren
     
Herren Doppel 1.Sieger Dr. Stefan Ernst / Lars Neugebauer
  2.Sieger Jens Weiland / Jens Neugebauer
  3.Sieger Michele Buttafuoco / Alexander Fricke
     
Damen Einzel 1.Sieger Heidi Järsch
  2.Sieger Kerstin Zehren
  3.Sieger Renate Preiß
     
Herren Einzel 1.Sieger Markus Schumacher
(Amateure) 2.Sieger Julian Hartig
  3.Sieger Werner Rabe
     
Herren Einzel 1.Sieger Jens Weiland
(Profi) 2.Sieger Philipp Beulich
  3.Sieger Lars Neugebauer

 

Ergebnisse

Senioren 1. Sieger Jochen Bittkau
  2. Sieger Werner Rabe
  3. Sieger Axel Bierwisch
 

Merle Langanki und Marvin von Malotky verteidigen ihre Titel, Frida Braun wird Schülerinnenmeisterin

Die Resonanz an diesem Meisterschaftswochenende war erwartungsgemäß groß. So fanden sich 16 Kinder in der Grundschulhalle ein, um um die Clubmeisterschaftstitel im Einzel und Doppel zu kämpfen. Während bei den Jungen nach einer Qualifikationsvorrunde in einer Haupt- und einer Trostrunde um Titel und Plätze gespielt wurde mussten die 7 Mädchen im Jeder-gegen-jeden Modus ihre Meisterin ausspielen. Nebenbei wurden die Jugendlichen mit Kuchenspenden, Süßigkeiten und Getränke gut versorgt und gestärkt.

Bei der 3. Mädchenclubmeisterschaft in Folge setzte sich bei den Mädchen Merle Langanki ohne Satzverlust vor Celine Zehren und Maja-Lou Franke durch. Ebenso deutlich gewannen Merle an der Seite von Celine anschließend auch den Doppeltitel vor Maja Franke und Maya Wrede.

An einem gesonderten Spieltag spielten sechs jüngere Schülerinnen ihre Meisterin aus. Nach einem spannenden Finale mit langen Ballwechseln setzte sich Frida Braun ganz knapp vor Emma Byl durch und errang den Titel. 

Bei den Jungen war die Entscheidung spannender. Nach der Vorrunde kämpften Robin Zehren, Torben Langanki, Jasper Uphus und Marvin von Malotky in der Hauptrunde um die Plätze, wobei die beiden letztgenannten Jungen letztlich gegeneinander um den 1. Platz das Finale spielten. Hier setzte sich Marvin durch einen 3:2 Sieg mit engen Satzergebnissen vor Jasper durch. Den dritten Platz belegte Robin Zehren.

Im Doppel erspielten die Finalkontrahenten dann miteinander den Titel und verwiesen Hennig Cech mit Samuel Bertram und Torben Langanki mit Lukas Bade auf die Plätze.

Der lange Turniertag klang mit der Siegerehrung am späten Nachmittag im Chinarestaurant Ying Ying statt. Der Club lud alle TeilnehmerInnen zum Schlemmen ein. Die Siegerehrung nahm die Bezirksbürgermeisterin Edeltraut Geschke vor. So fand die Verteilung der Urkunden und Pokale noch einmal eine besondere Würdigung.

 

                               

Merle Langanki und Marvin von Malotky Jugendclubmeister 2012

 

Klein aber fein; So kann man die Teilnehmerfelder der diesjährigen Clubmeisterschaften des TTC Vinnhorst bezeichnen. Jeweils fünf Jungen und fünf Mädchen spielten um die Titel im Einzel, Doppel und Mixed. Unter den Augen der Trainer, Mitgliedern und Eltern zeigten die Nachwuchsspieler viele schöne und schnelle Ballwechsel.

Zum 2. Mal in Folge konnte eine Mädchenclubmeisterschaft ausgerichtet werden. Fünf Mädchen stellten sich in diesem Jahr im Einzel- und Doppelwettbewerb. Im Jeder-gegen-jeden-Modus blieben Merle Langanki und Celine Zehren bis zur vorletzten Runde ungeschlagen. So musste das direkte Match in der letzten Runde gegeneinander die Meisterschaft entscheiden Erst im 5. Satz konnte sich Merle mit 11:9 Punkten knapp vor Celine durchsetzen. Den dritten Platz errang Maja Franke.

 

Bei den Jungen konnte sich Marvin von Malotky erstmals den Titel sichern. Ebenfalls im jeder-gegen-jeden Modus setzte sich Marvin mit vier souveränen Siegen durch. Der zweite Platz ging an Henning Chech vor Robin Zehren.

 

Im Doppel gewannen Celine Zehren und Merle Langanki vor Maja Franke und Frida Braun bei den Mädchen und Henning Chech mit Oliver Uphus vor Torben Langanki und Robin Zehren bei den Jungen die Titel.

 

Erstmals wurde eine Jugend Mixed Meisterschaft ausgespielt. Fünf Paarungen kamen hierfür zustande. Diana Brayer setzte sich mit ihrem Partner Marvin von Malotky ungeschlagen vor Merle und Torben Langanki durch und gewann den Premierewettbewerb.

 

Eine fröhliche Siegerehrung bei chinesischem Essen rundete den rundum gelungenen Tag ab.

 

Traditionell wurden die sechs Wettbewerbe der Clubmeisterschaften des TTC Vinnhorst im Oktober ausgespielt.

Die Senioren Ü60 eröffneten die Turnierwoche. Hier konnte sich Vorjahressieger Jochen Bittkau vor Werner Rabe und Axel Bierwisch durchsetzen. Schon einen Tag später trafen sich die Damen und Herren des Clubs, um sich im Mixed zu messen. Als Sieger gingen hier Sigrid Klapproth an der Seite von Jens Weiland von der Platte.


Bis spät in den Abend wurden anschließend die Doppelwettbewerbe ausgetragen. Im Herrendoppel spielte sich zur Überraschung aller eine Kombination aus erster und vierter Mannschaft an die Spitze. Julian Hartig und Michele Buttafuoco setzten sich in vielen knappen und spannenden Spielen gegen die routinierten und eingespielten Doppel der ersten und zweiten Mannschaften durch. Bei den Damen gewannen Nicole Niewerth und Brigitte Neugebauer das Doppelturnier. Wie immer schlossen die Einzelwettbewerbe am Samstag die Clubmeisterschaften des Jahres ab. Bei den Damen setzte sich Kerstin Zehren vor Sigrid Klapproth durch. Im Hauptwettbewerb der Herren, machten die Spitzenspieler der 1. Herrenmannschaft die Plätze untereinander aus. Hier schickte Michele Buttafuoco die Mannschaftskollegen Jens Weiland und Stefan Ernst auf die Ränge.

 

   
© TTC Vinnhorst