Trainingszeiten

Montag   18:30 - 22.00 Uhr,
Dienstag 19.00 - 22.00 Uhr
Freitag 18:30 - 22.00 Uhr
Sonntag 15.00 - 17.30 Uhr

Jugendtraining:
Montag 17.00 - 18:30 Uhr
Freitag 17.00 - 18:30 Uhr

Wir spielen in der
Grundschule Vinnhorst
Vinnhorster Rathausplatz 2 ,
30419 Hannover

Routenplaner

 

   

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Verantwortlich

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Danach ist der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen:

TTC Vinnhorst

 

Vertreten durch: Axel Bierwisch, Sperberweg 1, 30827 Garbsen

Deutschland

Tel.: +49 5131 476969

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Webseite: www.ttc-vinnhorst.de

 

3. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages (z.B. Eintritt in den Verein; Anmeldung zu einem unserer Camps), dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt (z.B. Austritt aus dem Verein). Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 
Rechte der Betroffenen der Person

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf:

Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DS-GVO)

Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO)

Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DS-GVO)

Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO).

 

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist die Landesbeauftragte für Datenschutz Niedersachen, Prinzenstr.5, 30159 Hannover

Telefon: +49(0)511 1204500

Telefax: +49(0)511 1204599

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

5. Datenerfassung auf unserer Website

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers

(4) Die IP-Adresse des Nutzers

(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

(1) Spracheinstellungen

(2) Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

(1) Eingegebene Suchbegriffe

(2) Häufigkeit von Seitenaufrufen

(3) Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

(1) Anmeldeformulare

(2) Übernahme von Spracheinstellungen

(3) Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Name

Vorname

E-Mail

Adresse

Telefon

Angabe zum Versand unseres Programmhefts

Bemerkungen

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1)   Die IP-Adresse des Nutzers

(2)   Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 28 Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

7. Einsatz und Verwendung von Facebook-Plugins

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten, u.a. Plugins des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

TTC-Vinnhorst e. V.


Vertreten durch:

Axel Bierwisch

Sperberweg 1, 30827 Garbsen
Tel : 05131 476969

Kontakt:

Telefon:

+49 (0) 5131 476969

Telefax:

 

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht:Amtsgericht Hannover
Registernummer: 2205944

 

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator eingetragener Verein (e. V.) von eRecht24.

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

zur Datenschutzerklärung

 

 

     

An den

TTC Vinnhorst von 1950 e.V.

30419 Hannover

 Aufnahmegebühr:                 
Erwachsene 10,-€   Jugendliche 5,-€ 
    Monatsbeitrag:                              
Erwachsene 9,-€
    Jugendliche 7,-€
    Ehepaare 12-€
    Familien 14-€
     
     
Aufnahme-Antrag
Ich bitte zum 1.________20______um Aufnahme in den TTC Vinnhorst von 1950 e. V.

1. Name:__________________________________

2. Vorname:_______________________________

3. Geburtstag:_____________________________

4. Beruf:_________________________________

5. Schule bzw.Arbeitsstelle:___________________________________________________

6.Anschrift:________________________________________________________________

7. Tel:/Fax/E-Mail:_________________________________________________________
8. Ich bin gleichzeitig Mitglied des Sportvereins:___________________________________
    und betreibe dort folgende Sportarten:_________________________________________
9. Der TTC Vinnhorst wird ermächtigt, den Vereinsbeitrag, bis auf Widerruf, zu Lasten
     
10. Ich habe Kenntnis von der Clubsatzung, der Datenschutzerklärung und erkenne diese an. Die Satzung und die Datenschutzerklärung sind im Internet unter www.ttc-vinnhorst.de oder beim 1. Vorsitzenden einzusehen.
 
Hannover, den ____________20____   Unterschrift  __________________________________________
 
Bei Minderjährigen Zustimmung des gesetzlichen Vertreters:____________________________________________
  Unterschrift eines Elternteils oder sonst.Erziehungsber.  
     
1. Genehmigt:___________________________2. Kartei:__________________________
 
Einzugsermächtigung
Hiermit ermächtige ich den TTC Vinnhorst widerruflich, den von mir zu zahlenden Jahresbeitrag
zum 1.Juli jeden Jahres zu Lasten meines Kontos
     
IBAN:________________________________________bei der____________________________________
mittels Lastschrift einzuziehen.
 
Wenn mein Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführendenKreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung.
 
_________________,den_________20_____
Unterschrift ___________________________  
     
     

 

Aufnahmegebühr:
Erwachsene
10,-€
 
Jugendliche
5,-€
Monatsbeitrag:
Erwachsene
9,-€
 
Jugendliche
7,-€
 
Ehepaare
12,-€
 
Familien
14,-€

 

SATZUNG DES TISCHTENNISCLUBS VINNHORST VON 1950 e.V.

 

 

I. Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr, Gemeinnützigkeit und Zweck

 

 

§ 1

 

Der Verein führt den Namen „Tischtennisclub Vinnhorst von 1950“, im folgenden TTC genannt. Er wurde am 08.12.1950 gegründet. Auf Beschluss der Hauptversammlung vom 17.01.1986 soll der TTC in das Vereinsregister eingetragen werden. Er führt in Zukunft den Namen „ Tischtennisclub Vinnhorst von 1950 e.V.“.

Sein Sitz ist Hannover-Vinnhorst. Er ist Mitglied des Deutschen Sportbundes und seiner entsprechenden Gliederungen.

Die Clubfarben sind rot – weiß – blau

 

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

 

 

§ 2

 

Der TTC verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des

Abschnitts „ Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

 

Der Zweck des TTC ist es, die Sportart

 

T i s c h t e n n i s

 

zu betreiben und außerdem den Sport in seiner Gesamtheit zu fördern und auszubreiten. Die Aufnahme weiterer Sportarten bedarf der Genehmigung einer Hauptversammlung oder einer außerordentlichen Mitgliederversammlung.

 

Der TTC widmet sich insbesondere der Jugend, er ist unpolitisch und nicht konfessionell.

 

Der TTC ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- 2 -

 

 

 

II. Mitglieder

 

 

§ 3

 

Mitgliederverhältnis

 

  1. Aktive Mitglieder

Sie sollen nach Aufstellung in einer Mannschaft an den Mannschaftsspielen teilnehmen.

 

b) Passive Mitglieder

Sie können im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten am Trainingsbetrieb teilnehmen.

 

  1. Ehrenmitglieder

Sie können auf Antrag durch Beschluss einer Hauptversammlung ernannt werden.

 

  1. Jugendmitglieder

Es sind Mitglieder des Clubs bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

 

Änderung des Mitgliederverhältnisses bedarf einer Beschlussfassung des Vorstandes ( § 17 ).

 

 

§ 4

 

Über die Mitglieder werden Mitgliederlisten geführt. Die Mitgliederlisten müssen den Namen, den Geburtstag und die Anschrift enthalten. Die Listen hat der Schriftführer zu führen. Alle Mitglieder sind verpflichtet, Änderungen dem Schriftführer mitzuteilen.

 

 

§ 5

 

Mitglied des TTC kann jede natürliche Person werden. Bei Minderjährigen ist die schriftlich Zustimmung der gesetzlichen Vertreter erforderlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- 3 -

 

 

§ 6

 

Die Aufnahme erfolgt aufgrund eines schriftlichen Aufnahmeantrages. In dem Aufnahmeantrag hat der Bewerber zu bestätigen, dass er Kenntnis von der Clubsatzung hat und diese anerkennt.

Der Aufnahmeantrag soll spätestens nach 5 Trainingsabenden gestellt werden.

Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

Wenn dem Bewerber innerhalb von 4 Wochen nach Eingang des Aufnahmeantrages kein ablehnender Bescheid zugegangen ist, gilt sein Aufnahmeersuchen als angenommen. Die Ablehnung einer Aufnahme geschieht dem Bewerber gegenüber ohne Angabe von Gründen. Sie ist endgültig.

 

 

§ 7

 

Der Austritt aus dem Club steht den Mitgliedern nach Ablauf eines Jahres nach erfolgter Aufnahme jederzeit zum Quartalsschluss frei.

Der Austritt erfolgt durch schriftliche Erklärung, spätestens 6 Wochen vor Quartalsschluss.

Der Austretende hat seinen Beitrag bis Ende des laufenden Kalender-Vierteljahres zu zahlen.

Etwa noch ausstehende Verpflichtungen des ausscheidenden Mitglieds dem Club gegenüber bleiben bestehen.

Durch den Austritt oder Ausschluss aus dem Club verliert das Mitglied alle Rechte.

Insbesondere erlischt ein Anspruch an das Clubvermögen.

Im Todesfall erlischt die Mitgliedschaft mit dem Todestag.

Der Vorstand ist nicht verpflichtet, Zurücknahmen von Austrittserklärungen anzuerkennen. In diesem Fall steht dem Betreffenden Berufung an die nächste Hauptversammlung oder außerordentliche Mitgliederversammlung zu.

 

Clubmitglieder, die mit Ämtern betraut waren, haben diese in Form einer Übergabeverhandlung ordnungsgemäß zu übergeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- 4 -

 

 

 

§ 8

 

Der Ausschluss aus dem Club kann vom Vorstand ausgesprochen werden, wenn ein Mitglied länger als drei Monate mit der Beitragszahlung im Rückstand bleibt und trotz

einmaliger Mahnung nicht zahlt, oder wenn sonst ein wichtiger Grund zum Ausschluss vorliegt. Ein solcher ist insbesondere gegeben, wenn ein Mitglied durch sein Verhalten innerhalb oder außerhalb des Clubs diesem Unehre macht oder wissentlich Schaden zufügt. Der Ausschluss ist dem Mitglied durch eingeschriebenen Brief mitzuteilen. Dem Ausgeschlossenen steht Berufung innerhalb eines Monats nach erfolgter Zustellung des Ausschlussbescheides an die nächste Hauptversammlung oder außerordentliche Mitgliederversammlung zu.

Ist die Hauptversammlung der erschienenen Mitglieder gegen den Beschluss des Vorstandes, so ist dieser aufzuheben.

Bei geringeren Vergehen kann der Vorstand Disziplinarstrafen beschließen

und zwar:

 

a) Verweis b) Spielverbot c) Hausverbot

 

Auch in diesen Fällen steht dem Betreffenden die Berufung zu.

 

 

 

§ 9

 

Ist neu in § 7 enthalten

 

 

 

 

III. Aufnahmegebühr und Beiträge

 

 

§ 10

 

Die Aufnahmegebühr und die Beiträge sind jeweils in einer Hauptversammlung festzusetzen. Die Beiträge sind jährlich im Juli des laufenden Geschäftsjahres zu entrichten. Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit. Zur Aufwendung von unvorhergesehenen Ausgaben kann in einer Hauptversammlung oder einer außerordentlichen Mitgliederversammlung auf Antrag des Vorstandes eine angemessene Umlage beschlossen werden.

In besonderen Fällen können Beiträge auf schriftlichen Antrag vom Vorstand ermäßigt werden.

 

 

 

 

 

 

- 5 -

 

 

 

IV. Rechte und Pflichten der Mitglieder

 

 

 

§ 11

 

Allen Mitgliedern stehen die Gesamteinrichtungen des Clubs zur Verfügung.

Schonende Behandlung und sorgsame Aufbewahrung der Sportgeräte wird allen Mitgliedern zur Pflicht gemacht. Werden Geräte oder Halleneinrichtungen mutwillig

oder grob fahrlässig beschädigt, so ist der Schuldige schadenersatzpflichtig.

 

Alle Mitglieder sind verpflichtet, am Übungsbetrieb in sportgerechter Kleidung teilzunehmen.

 

Bei Mannschaftsspielen ist einheitliche Kleidung zu tragen.

 

Die Clubmitglieder sind berechtigt, an allen Veranstaltungen des Clubs teilzunehmen sowie den Sport aktiv auszuüben.

 

 

 

 

§ 12

 

 

Die Clubmitglieder sind verpflichtet:

 

  1. die Satzung des Clubs zu befolgen

 

  1. nicht gegen die Interessen des Clubs zu handeln

 

c) die durch Beschluss der Mitgliederversammlung festgelegten

Beiträge und Umlagen zu entrichten.

 

 

§ 13

 

 

Der Vorstand ist berechtigt, erforderlichenfalls Mitglieder zu seinen Sitzungen mit Angaben von Gründen einzuladen. Diesen Einladungen ist Folge zu leisten.

 

 

 

 

 

 

 

- 6 -

 

 

 

§ 14

 

 

Sämtliche Mitglieder ab vollendetem 16. Lebensjahr sind in den Versammlungen stimmberechtigt. Gewählt wird mit Stimmzetteln oder geheim.

Wenn nur ein Kandidat oder Antrag zur Wahl stehen, kann diese durch Handzeichen erfolgen. Bei allen Wahlen und Abstimmungen ist die einfache Mehrheit erforderlich, soweit nicht die Satzung etwas anderes vorschreibt.

Geheime Abstimmungen erfolgen nur, wenn mindestens 10 stimmberechtigte Mitglieder es beantragen.

 

 

§ 15

 

 

Der Club haftet im Rahmen der von ihm im Zusammenhang mit den Sportverbänden abgeschlossenen Versicherungen.

 

 

 

 

V. Vorstand und Geschäftsführung

 

 

 

§ 16

 

 

Der Vorstand besteht aus:

 

  1. 1. Vorsitzende/r

  2. 2. Vorsitzende/r

  3. Schatzmeister/in

  4. Schriftführer/in

  5. Jugendleiter/in

  6. Sportwart/in

  7. Vorstandsmitglied z.b.V. (zur besonderen Verwendung)

es können bis zu drei Vorstandsmitglieder gewählt werden

 

Die Wahl erfolgt durch die Hauptversammlung jeweils auf 2 Jahre und zwar in wechselnder Reihenfolge:

 

Gruppe 1: a, c , e und g

Gruppe 2: b, d und f

 

 

 

- 7 -

 

 

 

§ 17

 

 

Dem Vorstand obliegt die Leitung des Clubs und die Erledigung seiner Angelegenheiten, soweit sie nicht ausdrücklich anderen Organen zugewiesen sind.

 

Jedes Mitglied des Vorstandes ist dem Club für die Erledigung der ihm nach dieser Satzung obliegenden Aufgaben verantwortlich. Dabei sind insbesondere die Beschlüsse der Hauptversammlungen, der außerordentlichen

Mitgliederversammlungen und des Vorstandes zu beachten.

 

 

 

 

 

§ 18

 

 

Nach außen hin wird der Club durch den 1. und den 2. Vorsitzenden sowie den Schatzmeister vertreten; jeweils 2 von ihnen vertreten gemeinschaftlich den Club.

Im Innenverhältnis wird bestimmt, dass der 2. Vorsitzende oder der Schatzmeister nur bei Verhinderung des 1. Vorsitzenden von ihrer Vertretungsbefugnis Gebrauch machen sollen.

 

 

 

 

§ 19

 

 

Die Geschäfte des Clubs werden, abgesehen vom Vorstand,

von folgenden Organen besorgt:

 

  1. Hauptversammlung

  2. Außerordentliche Mitgliederversammlung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- 8 -

 

 

 

§ 20

 

 

Die Hauptversammlung, einberufen durch den Vorstand, findet alljährlich im Laufe der ersten drei Monate des Geschäftsjahres statt und wird vom 1. Vorsitzenden geleitet.

Sie ist mindestens 14 Tage vorher durch schriftliche Benachrichtigung der Mitglieder seitens des Vorstandes unter Bekanntgabe der Tagesordnung einzuberufen.

 

Die Tagesordnung muss enthalten:

 

  1. Entgegennahme der Jahresberichte des Vorstandes

  2. Entgegennahme der Rechnungsablage und des Berichtes der Kassenprüfer

  3. Entlastung des Vorstandes

  4. Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer

 

 

 

 

§ 21

 

 

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist außerdem einzuberufen:

 

  1. auf Beschluss der Hauptversammlung

  2. auf schriftlichen Antrag von mindestens 10 % der Mitglieder unter Angabe des Zwecks und der Gründe

  3. auf Beschluss des Vorstandes

 

Die Bekanntgabe erfolgt gemäß den Vorschriften des § 19

 

 

 

 

§ 22

 

 

 

Satzungsänderungen oder Neufassungen der Satzungen können nur in einer Hauptversammlung oder in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit

2/3 Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder beschlossen werden.

Die Einführung anderer Sportarten der im § 2 der Satzung genannten sowie die Umwandlung von bestehenden Sportanlagen bedürfen gleichfalls der Zustimmung einer Hauptversammlung oder einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, die mit 2/3 Mehrheit der stimmberechtigten Anwesenden zu beschließen haben.

 

 

- 9 -

 

 

 

§ 23

 

 

Jede Versammlung oder Sitzung ist, sofern ihre Einberufung den Satzungen nicht widerspricht, ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder für sämtliche auf der Tagesordnung stehenden Punkte beschlussfähig,

mit Ausnahme der durch die Satzungen besonders geregelten Fälle. Jedes Mitglied

hat das Recht, für Versammlungen Anträge zu stellen. Diese müssen mindestens

5 Tage vorher schriftlich in den Händen des Vorstandes sein. In einer Versammlung gestellte Anträge (Dringlichkeitsanträge) finden nur Berücksichtigung, wenn die

2/3 Mehrheit der erschienenen stimmberechtigten Mitglieder ihrer Behandlung als

dringlich zustimmt. Ein Antrag auf Satzungsänderung kann nicht als

Dringlichkeitsantrag bezeichnet werden.

 

 

 

 

§ 24

 

 

In den Versammlungen und Sitzungen sind Niederschriften zu führen, die durch den betreffenden Verhandlungsleiter gegenzuzeichnen sind. Diese Niederschriften werden bei der nächsten entsprechenden Versammlung bzw. Sitzung durch Beschluss genehmigt.

 

 

 

§ 25

 

 

Für im Laufe des Geschäftsjahres ausscheidende Mitglieder des Vorstandes sind in der nächsten Hauptversammlung Ersatzwahlen vorzunehmen. Bis dahin kann dieser Posten vom Vorstand kommissarisch besetzt werden. Nur bei Ausscheiden des

1. Vorsitzenden muss zur Vornahme der Neuwahl innerhalb von 2 Monaten eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- 10 -

 

 

 

§ 26

 

 

Der 1. Vorsitzende ruft, außer der Jahreshauptversammlung und einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, alle übrigen Versammlungen und Sitzungen ein und leitet diese. Er koordiniert die gesamte Geschäftsführung und hat

das Recht, alle wichtigen Schriftstücke gegenzuzeichnen.

Über alle wichtigen Angelegenheiten in den Geschäftsbereichen der anderen

Vorstandsmitglieder ist er von diesen zu unterrichten. Bei Verhinderung des

1 . Vorsitzenden gelten diese Regelungen für den Geschäftsführenden Vorstand.

 

 

 

§ 27

 

 

Der Schatzmeister hat das gesamte Kassenwesen zu erledigen und der Hauptversammlung schriftlich einen Kassenbericht nebst Haushaltsplan vorzulegen.

Über alle Gegenstände, die für den Club von Wert oder Bedeutung sind, hat er ein Inventar-Verzeichnis zu führen.

 

Ausgaben, die sich nicht aus dieser Satzung ergeben, dürfen bis 300,00 € im Einzelfall von dem 1. Vorsitzenden oder in dessen Einverständnis von den anderen Vorstandsmitgliedern geleistet werden. Darüber hinaus ist die Genehmigung des Vorstandes erforderlich.

 

 

 

 

§ 28

 

 

Der Schriftführer hat den Schriftverkehr des Vorstandes zu erledigen. Auf Anordnung des 1. Vorsitzenden hat er die Versammlungen und Sitzungen einzuberufen, darüber Niederschriften anzufertigen und diese vom Versammlungsleiter bestätigen zu lassen. Von allen Versammlungen hat er Anwesenheitslisten aufzustellen und diese den Niederschriften beizufügen.

 

 

 

§ 29

 

 

Der Jugendleiter hat die Jugendabteilung zu leiten und innerhalb des Vorstandes die Belange der von ihm vertretenen Mitgliedergruppe wahrzunehmen.

 

 

- 11 -

 

 

 

§ 30

 

 

Der Sportwart hat die Aufgabe, die Linie für den Sportbetrieb des Clubs aufzuzeichnen und dazu die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Die Gesamtleitung des Sportbetriebes liegt in seiner Hand. Er ist verpflichtet,

Spielerversammlungen einzuberufen und die Aufstellung der Mannschaften zu bewirken. Der Vorstand nimmt an der Spielerversammlung teil und entscheidet auf Antrag eines Beteiligten über die endgültigen Mannschaftsaufstellungen.

 

 

§ 31

 

 

Ausschüsse können jederzeit nach Bedarf durch den Vorstand eingesetzt werden

(z.B. Vergnügungsausschuss)

 

 

 

 

 

§ 32

 

 

Die Hauptversammlung wählt zwei Kassenprüfer für ein Jahr. Eine mehr als zweimalige aufeinander folgende Wiederwahl eines Kassenprüfers ist nicht zulässig. Die Kassenprüfer haben die Überwachung der Kassengeschäfte durchzuführen.

Es ist jährlich mindestens eine Revision durchzuführen. Die Kassenprüfung erstreckt sich auf die rechnerische Richtigkeit der Belege und auf die sachliche Verwendung der Gelder. In der Hauptversammlung ist über die Prüfung Bericht zu erstatten.

Die Kassenprüfer beantragen bei ordnungsgemäßer Führung der Kassengeschäfte die Entlastung des/der Schatzmeister/in und der übrigen Vorstandsmitglieder.

 

 

 

§ 33

 

 

Die Verleihung von Ehrennadeln unterliegt besonderen Bestimmungen und kann an Personen vorgenommen werden, die sich um den Club in besonderer Weise verdient gemacht haben. Die Entscheidung obliegt dem Vorstand.

 

 

 

 

 

 

- 12 -

 

 

§ 34

 

 

  1. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

  2. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden.

Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

  1. Vorstandsaufgaben können im Rahmen der haushaltsrechtlichen Möglichkeiten durch Beschluss des Vorstandes entgeltlich auf der Grundlage eines Dienstvertrages oder gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung nach § 23 Nr. 26a EStG ausgeübt werden.

  2. Zur Erledigung von Geschäftsführungsaufgaben und zur Führung der Geschäftsstelle ist der Vorstand ermächtigt, im Rahmen der haushaltsrechtlichen Möglichkeiten hauptberuflich Beschäftigte anzustellen.

  3. Die Vorstandsmitglieder und ehrenamtlich für den Verein tätigen Mitarbeiter/innen haben einen Aufwendungsersatzanspruch nach § 670 BGB für solche Aufwendungen, die ihnen nachweislich durch die Tätigkeit für den Vereine entstanden sind. Hierzu gehören insbesondere Fahrtkosten, Reisekosten, Porto und Telefon.

 

 

 

 

 

§ 35

 

 

Die Auflösung des Clubs kann nur in einer besonderen zur Entscheidung dieser Frage einberufenen Mitgliederversammlung erfolgen, wenn eine Dreiviertelmehrheit der anwesenden Mitglieder dafür stimmt und die Minderheit weniger als sieben Personen vereinigt.

 

 

§ 36

 

 

Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an die Stadt Hannover, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke zu verwenden hat.

 

 

 

 

Diese Satzung wurde am 08.12.1950 errichtet, mehrfach geändert und zuletzt neu beschlossen auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 23.10.2014

 

 

- 13 -

 

 

 

 

 

………………………………………………………….

Axel Bierwisch

1. Vorsitzender des TTC Vinnhorst

 

 

 

 

 

………………………………………………………….

Brigitte Neugebauer

2. Vorsitzende des TTC Vinnhorst

 

 

 

 

 

 

…………………………………………………………

Lars Neugebauer

Schatzmeister des TTC Vinnhorst

   
© TTC Vinnhorst